Hauptkapelle

Zurück zu "Kapellen"

In der Öffentlichkeit wird der Musikverein vorrangig durch seine Kapellen, insbesondere durch die Hauptkapelle, repräsentiert. Die Hauptkapelle des Musikvereins Stuttgart-Hofen 1905 e.V. besteht derzeit aus ca. 60 aktiven Musikerinnen und Musikern, die das Musizieren als Hobby betreiben. Die meisten der aktiven Musiker/innen sind "Eigengewächse". Das heißt, sie haben Ihre musikalische Ausbildung in der Musikschule des Musikvereins Stuttgart-Hofen erhalten und in den Jugendkapellen über viele Jahre hinweg Erfahrungen gesammelt.

Mit dem Durchschnittsalter von etwa 29 Jahren ist die Hauptkapelle des Musikvereins Stuttgart-Hofen derzeit eine recht junge Kapelle. Das Alter reicht von 16 bis über 80 Jahre. Diese Jugendlichkeit der Kapellenmitglieder sorgt gelegentlich für Überraschung, erwartet man doch üblicherweise in den Reihen der Volksmusiker überwiegend ältere Jahrgänge.

In gemeinsamen wöchentlichen Satz- und Gesamtproben wird das musikalische Programm der nächsten Saison und der anstehenden Konzerte vorbereitet. Ergänzt wird die Probenarbeit durch jährliche Probewochenende - "Trainingslager" in Rottweil.

Jährlich im Mai beginnt die Saison für die Kapelle. Beim eigenen Sommerfest, den Sommerfesten der Partner-Musikvereine, auf Wein- und sonstigen Festen wird musiziert und für gute Stimmung gesorgt. Höhepunkt ist natürlich das eigene Sommerfest auf der Festwiese am Neckar bei der Hofener Brücke, welches bereits traditionell an Fronleichnam beginnt. Gemeinsam mit befreundeten Kapellen aus Nah und Fern wird hier vier Tage lang Blasmusik geboten. Von konzertanter Musik zum Frühschoppen über Unterhaltungsmusik am Mittag, bis hin zur Stimmungsmusik am Abend wird von der Hauptkapelle so ziemlich alles geboten, was das Festpublikum so richtig "anheizt".

Letzte Änderung: 17. Juni 2017 um 15:20 Uhr von Maxi